Saison 2023/24

Erste doppelt siegreich - Zweite und Vierte verlieren Topduelle

Körner - Erste 2627:2689

Nur einen Tag nach dem sicheren Pokalerfolg in Finsterbergen war unsere Erste wieder gefordert. Die Reise ging nach Grabe zu den Sandhasen Körner und endete mit einem letztlich sicheren Sieg, der einer kompakten Mannschaftsleistung geschuldet war. Apfelstädt gab in sechs Duellen nur 16 Holz her und wehrte auch die Schlussoffensive erfolgreich ab.

SVE: Kirchner 449, König 451, M. Kaiser 426, Henkel 438, R. Margraf 445, Beck 480.

 

Zweite - Aspach 2228:2298
Minus 70 Holz sprachen nicht unbedingt gegen unsere, sondern vor allem für die gegnerische Mannschaft. Beide Teams spielten gute Zahlen, der Tabellenführer hatte jedoch mit zwei Fast-500ern die etwas besseren Antworten parat. Stark: Louis holte sich den Jugend-Einzelbahnrekord, Felix fand nach verkorkstem Start immer besser rein und wurde noch zweitbester Eintrachtler.

SVE: Volk 419, L. Armster 486, Trinks 444, J. Kaiser 433, F. Margraf 446.

 

Vierte - Gotha III 1665:1874

Das Spitzenspiel verkam leider zu einer sehr einseitigen Angelegenheit. Sicher kann man ins Feld führen, dass keiner der vier Apfelstädter einen absoluten Sahnetag erwischte. Dass die Gäste jedoch mit drei Leuten antraten, die am Vortag in der Thüringenliga spielten, hatte dennoch etwas Geschmäckle. Nicht nur aufgrund eines solchen Spieles sollten sich die Verantwortlichen der beiden Verbände Gedanken machen, ob derartige Mannschaftsaufstellungen dem Sport gerecht werden. Nicht kleinreden wollen wir aber die tollen Einzelleistungen der Gothaer, wobei Steffen Braun mit 511 Holz dem Bahnrekord gefährlich nah kam. Kurios: Mario spielte die kleinste Zahl, war aber einziger Apfelstädter, der keine Holz abgab.

SVE: M. Baumann 398, Rudolph 431, D. Armster 422, Bürckenmeyer 414.

 

Fußball: Erste siegt im Test

Hier geht es zum
-> Forum